Einführung und Übersicht :: Steinzeit :: Artefakte :: Rohmaterial :: Steinfunde :: Keramikfunde

Funddokumentation :: Zeichnung und Foto :: GIS :: Links :: Literatur :: Virtuelles Museum :: Forum :: Glossar :: Index

 



Steinfunde

Paläolithikum

Stein-Artefakte

Mesolithikum

Kernsteine
Klingen
Kratzer
Mikrolithen
Pfeilspitzen

Neolithikum

Kernsteine
Klingen, Lackglänze
Kratzer
Bohrer
Pfeilspitzen
Feuerschlagsteine
Beile
Dechsel
Äxte
Mahlsteine
Schleifsteine
Pfeilschaftglätter, Pickgruben, Rillensteine
Klopfsteine
Farbsteine
Sonstiges, Ufos

Jüngere Zeiten

Stein-Artefakte

 

 

 

Mesolithische Klingen und Lamellen

Mit Klingen bezeichnet man Abschläge, deren Lateralkanten annähernd parallel sind und die mindestens doppelt so lang wie breit sind. Klingen, die schmaler als 10 mm sind, werden Mikroklingen oder Lammellen genannt.
   
Klinge, braun patiniert.
Material: Schotterflint
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort: Talaue bei Hambach
   
Klingenbruchstück, braun patiniert
Material: Schotterfeuerstein
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort: bei Hambach, in der Ebene des Ellbaches

 

   
Klingenbruchstück, braun patiniert
Material: Schotterflint.
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort: bei Hambach, in der Ebene des Ellbaches

 

   
Klinge, bläulich patiniert
Material: Feuerstein
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort: Rurebene bei Selgersdorf

 

   
Lamellen
Material: Feuerstein, braun patiniert
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort: typische Lamellen von der Fundstelle Hambach

 

   
Beschreibung
Material:
Zeitstellung: Mesolithikum
Fundort:

 

Beschreibung
Material:
Zeitstellung:Mesolithikum
Fundort:

 

Beschreibung
Material:
Zeitstellung:Mesolithikum
Fundort:

 

 

 

 

 
     

 

   Fragen, Hinweise, Kritik? •  rolfpeter.g@googlemail.com